Praktika Studienarbeiten Graduierungsthemen

Das Institut für Musikinstrumentenbau bietet Studenten die Möglichkeit für Praktika, Studien- und Diplomabeiten. Bei Praktikumssemestern oder Diplomarbeiten gehen wir von einer Einsatzzeit von 20 Wochen bzw. einem halben Jahr aus. Diplomarbeiten können in Absprache mit der UNI oder Hochschule verlängert werden. Die Bearbeitung der Diplomthemen soll vorzugsweise im IfM erfolgen. Die Aufgabenstellungen bzw. Themen resultieren aus den laufenden Projekten des Institutes, können aber im Ausnahmefall auch externe Probleme betreffen, sofern diese in das Profil des IfM passen. Die Praktikanten werden neben der Forschungstätigkeit zudem in die tägliche Dienstleistungspraxis integriert. Praktika sollten im gegenseitigen Interesse mindestens 4 Wochen betragen.

Konkrete Aufgabenstellung werden gemeinsam mit interessierten Studenten und deren Hochschulbetreuer formuliert.

Schülern ermöglichen wir, das 14tägige Praktikum im Rahmen der gymnasialen Ausbildung in unserem Institut zu absolvieren. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir keine Ferienjobs für Schüler bereitstellen können.

Mehr Informationen

Praktikumsatmosphäre

 

Feierabend mit Musik Die möglichen Inhalte bzw. Problemstellungen der Praktika und Graduierungsarbeiten leiten sich aus dem Profil des Instituts für Musikisntrumetnenabu ab, welches Sie der besuchten Internetseite entnehmen können. Die Schwerpunkte liegen also auf den Gebieten der angewandten Akustik, der Materialforschung mit Schwerpunkt Holz und verschiedener im Musikinstrumentenbau praktizierter Technologien. Falls bei Ihnen Bedarf und Interesse besteht, wenden Sie sich mit einer entsprechenden Anfrage an das IfM. Diese Anfrage sollte aber hinreichende Details über Ihre Interessen und die im Rahmen des Studiums erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten enthalten. Wir prüfen dann, inwieweit sich aus aktuellen Abreiten heraus ein entsprechendes Praktikum oder eine Graduierungsarbeit in beiderseitigem Interesse ableiten lässt.
   

Ihre Anfrage